Mein Bild vom Teutoburger Wald #4 – Katja

Veröffentlicht auf 30. März 2017

Nadja Jacke: "Durchatmen" Copyright: Nadja Jacke Photography

Instagram, Snapchat, Facebook und Twitter, dieses ganze Social Media- und Internetding – für Katja Wiedey absolut kein „Neuland“. In ihrem dreimonatigen Praktikum hat die Studentin (Tourismusmanagement an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld) das Team des Teutoburger Wald Tourismus – neben vielen anderen Aufgaben – vor allem im Bereich Social Media unterstützt. Und so trägt ihre Hausarbeit den klangvollen Titel: „Social Media im Destinationsmarketing – Das Beispiel Teutoburger Wald Tourismus“.

Bevor im Sommer die Uni weiter geht, heißt es für Katja erst einmal durchatmen. Das gleichnamige Bild von Nadja Jacke gefiel ihr auf Anhieb:

 

Dein Name: Katja

Dein Job beim Teutoburger Wald Tourismus:

Praktikantin

Was ist auf Deinem Bild zu sehen und warum hast Du es Dir ausgesucht?

Zu sehen ist ein strahlend blauer Himmel. Der Betrachter schaut vom Boden hinauf in den Himmel, zwischen einzelnen Bäumen hindurch. Die Bäume zeigen quasi den Weg in die unendliche Weite des Himmels. Und genau deswegen habe ich mir dieses Bild ausgesucht: Es symbolisiert Freiheit und Unendlichkeit.  

An welchem Ort wurde das Foto aufgenommen? Was verbindest Du mit diesem Ort?

Im Teutoburger Wald am Botanischen Garten in der Nähe des Tierparks Olderdissen. Mit diesem Bild verbinde ich Freiheit, Leichtigkeit, Zufriedenheit und die Weite der Natur.

Deine Tipps für diesen Ort (Sehenswürdigkeiten, Touren, Cafés…):

Der Botanische Garten in Bielefeld ist wirklich sehr schön. Von dort aus hat man die Möglichkeit, einen schönen Spaziergang zum Tierpark Olderdissen zu unternehmen. Der Heimattierpark ist mein Top-Tipp für die Region rund um Bielefeld.

Hast Du weitere Lieblingsorte im Teutoburger Wald?

Eine Fahrt zum Hermannsdenkmal in Detmold lohnt sich auf jeden Fall! In Verbindung mit dem Vogelpark Heiligenkirchen oder der Adlerwarte Berlebeck ist der Familienausflug perfekt!

 

Und das sagt die Fotografin Nadja Jacke dazu:

Ein Tag im März. Der Wetterbericht versprach einen sonnigen Tag und so machte ich mich auf den Weg in den botanischen Garten in Bielefeld. Jeder Tag im Frühling bringt dort neue, zarte Pflänzchen und Blüten hervor.

Aber fasziniert haben mich einmal mehr die Bäume. Ich bin ein paar Schritte in den Wald hinein gegangen und wendete meinen Blick nach oben. Die Laubbäume sind noch kahl und doch hat man das Gefühl, dass sie jeden Sonnenstrahl und die Wärme, die pure Kraft und Energie in sich aufnehmen.

Wir Menschen dürsten im Frühling nach Sonne und Wärme und mit diesem Foto „Durchatmen“ sieht man, dass es auch den Bäumen so geht.

 

PS: Im TEUTO_Navigator findet Ihr Katjas Tipps:

Botanischer Garten Bielefeld: https://www.teutonavigator.com/de/punkt/naturerlebnis/botanischer-garten/15111318/

Tierpark Olderdissen: https://www.teutonavigator.com/de/punkt/tierpark/heimat-tierpark-olderdissen/1347208/

Touren rund um das Hermannsdenkmal: https://www.teutonavigator.com/de/tour/themenwege/hermannshoehen-tourentipp-11-rund-um-das-hermannsdenkmal/1511917/

Tour: Die gefiederten Helden der Lüfte. Adlerwarte und Vogelpark: https://www.teutonavigator.com/de/tour/themenwege/die-kleinen-und-grossen-helden-der-luefte-adlerwarte-und-vogelpark/5821165/

Katja vor "ihrem" Bild: "Durchatmen" von Nadja Jacke.

 

Hier findet Ihr alle bisherigen Beiträge zur Reihe:

Mein Bild vom Teutoburger Wald #1 – Nadja

http://teuto.over-blog.de/2017/02/mein-bild-vom-teutoburger-wald-1-nadja.html

Mein Bild vom Teutoburger Wald #2 – Grit

http://teuto.over-blog.de/2017/02/mein-bild-vom-teutoburger-wald-2-grit.html

Mein Bild vom Teutoburger Wald #3 – Steffi

http://teuto.over-blog.de/2017/03/mein-bild-vom-teutoburger-wald-3-stefanie.html

Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post