Veröffentlicht auf 27. April 2016

Klettern im Hermann – für Kurzentschlossene

Für das Klettern im Hermann am kommenden Samstag (30. April) sind spontan noch drei Startzeiten frei geworden. Wer also dem Hermann in den Kopf steigen möchte, kann sich noch einen der begehrten Plätze sichern und den Legenden um das Denkmal auf den Grund gehen: Ist tatsächlich schon mal ein Kind aus dem Nasenloch gefallen? Haben die Bauerarbeiter tatsächlich im Kopf des Cheruskerfürsten Karten gespielt?

Interessierte sollten sich also schnell im Service-Büro der Interakteam GmbH anmelden: 05231 569452. Kosten pro Teilnehmer: 59,90 Euro.

http://www.teutoburgerwald.de/wandern-radfahren/aktiv-outdoor/klettern/teuto-kletterpark-am-hermannsdenkmal.html

Kommentare anzeigen

Geschrieben von teuto

Repost 0

Veröffentlicht auf 22. April 2016

Dekorative Vasen und Akzente für den Garten kreativer Frühling in der Glashütte Gernheim

Petershagen (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt Kinder und Erwachsene in sein Industriemuseums Glashütte Gernheim ein, um dort am Samstag (30.4.) von 15 bis 17 Uhr unter kundiger Anleitung der Museumspädagogen dekorative Elemente für Heim und Garten zu fertigen. Kinder von acht bis zwölf Jahren widmen sich der ornamentalen Glasmalerei und erstellen Vasen, in denen die ersten Frühlingsblumen besonders zur Geltung kommen. Erwachsene üben sich im kreativen Umgang mit Glasflaschen, die als Dekorationen Akzente im Garten oder auf dem Balkon setzen.

Die Kurse kosten jeweils 8 Euro (darin ist der Eintrittspreis enthalten) pro Teilnehmer.

Das Museum bittet um Anmeldung unter Tel. 05707 931126.

Die Kinder verwenden spezielle Glasmalstifte um die Ornamente und Blumenmuster aufzubringen. Schablonen und Vorlagen helfen bei der Gestaltung. Eine besondere Herausforderung besteht darin, die gewählten Strukturen auf die runde Form der Gläser zu übertragen. Bei den erwachsenen Kursteilnehmern geht es bunt zu: Flaschen werden mit Draht, Scherben und Knöpfen verziert. Verschiedene Knoten- oder auch Wickeltechniken kommen zum Einsatz und liefern Inspiration für die Gestaltung weiterer Objekte über den Kurs hinaus.

Die Besucher können beobachten, wie die Glasobjekte am Ofen im charakteristischen Glasturm entstehen und wie sie in der Schleiferei weiter bearbeitet werden. In seiner Ausstellung liefert das LWL-Museum darüber hinaus viele Informationen rund um das zerbrechliche Gut. Auch die Schau "Glasmachen!" in den Räumen der ehemaligen Fabrikantenvilla ist geöffnet.

Vasen mit zarten Mustern für Frühlingsblumen. Foto: Gabriele Simon

Vasen mit zarten Mustern für Frühlingsblumen. Foto: Gabriele Simon

Kommentare anzeigen

Geschrieben von teuto

Repost 0

Veröffentlicht auf 14. April 2016

Blues Brothers erobern Bad Lippspringe - 16. April 2016
Blues Brothers erobern Bad Lippspringe - 16. April 2016

Die Londoner Show „Blues Brothers – The Concert“ gastiert am Samstag, 16. April, um 20.00 Uhr im Kongresshaus Bad Lippspringe. Schon seit 2002 ist die Show in ganz Europa unterwegs und nahm auch schon als Top-Act an den prestigeträchtigen schottischen Highland Games teil.

Schwarze Anzüge, schwarze Sonnenbrillen und schwarze Hüte sind die Markenzeichen der Blues Brothers. Dazu kommt die Musik mit den Hits des bekannten Kultfilms, bei denen niemand mehr stillsitzen kann. Mit Mega-Hits wie „Everybody needs somebody“, „Soulman“ und „Jailhouse Rock“ geht die Party los, begeistert und zieht das Publikum sofort in ihren Bann. Jack und Elwood präsentieren erfolgreich diese witzige und packende Show mit den legendären Songs des Kultfilms. Eine Action-Show voller Witz, die jede Halle in einen Tanzpalast verwandelt.

Tickets kosten 29,30 Euro und sind bei der Tourist-Information Bad Lippspringe in der Lange Straße 6 (05252/97700), beim Westfälischen Volksblatt, beim Ticketcenter am Marienplatz sowie bei Ticket Direkt erhältlich. Mehr Informationen unter www.bad-lippspringe.de oder musicalhit.de.

Kommentare anzeigen

Geschrieben von teuto

Repost 0