Abtauchen im Teutoburger Wald = Sommertag in Bad Salzuflen

Veröffentlicht auf 30. Mai 2012

Bad Salzuflen GradierwerkeIdealer Ort für einen Ausstieg aus dem Alltag
Bad Salzuflen

Wer kennt das nicht: Ein Tag voller Termine, Berge von Arbeit, Stress auf allen Ebenen – und dann der Blick aus dem Fenster in den Sonnenschein eines wunderbaren Sommertages. Ein tiefer Seufzer und sehnsüchtige Gedanken: Ab und zu möchte jeder einfach mal abtauchen. Nicht erreichbar sein, mal was ganz anderes machen. Den Alltag außen vor lassen.

Bestens geeignet für einen solchen Ausstieg aus dem Alltag ist ein Ferientag in Bad Salzuflen. Es lohnt sich, das auszuprobieren. Am besten mit einem Gang durch die Altstadt von Bad Salzuflen anfangen. Den Kopf in den Nacken legen und die wunderschönen Renaissance-Häuser bewundern. Bei einem Kaffee oder Eisbecher in einem der vielen Straßencafés sitzen und den Passanten zusehen. An den Gradierwerken ganz tief Luft holen und sich wie am Meer fühlen. Das ist ein guter Einstieg. Wer dabei manches entdeckt, das ihn neugierig macht: Es gibt eine Vielfalt von Stadtführungen, mit denen sich Bad Salzufler Winkel, Ecken und Besonderheiten kennen lernen lassen.

Bad-Salzuflen-Kurpark-Blume-600Sommerliches Grün gehört unbedingt zu einem gelungenen Ferientag. Ein paar Schritte aus der Altstadt bringen in das grüne Herz der Stadt. Der Rosengarten an den Gradierwerken bezaubert mit seiner üppigen Blüte und seinen Duftwolken. Die ruhige Insel Kurpark bietet eine Menge für die Sinne: Wasserspiele, gepflegte Beetanlagen, sanfte Rasenflächen, alte Parkbäume und viele Blumen sind Augen- und Nasenschmaus. Für die müden Glieder gibt es Wassertret- und Armbecken, danach laden bequeme Liegen auf den weitläufigen Rasenflächen zum Ausruhen ein. Zwei Mal am Tag gibt es nicht nur Vogelgezwitscher, sondern auch die Musik des Bad Salzuflen Orchesters zu hören. Wer es gern aktiver mag: An Wochentagen finden im Kurpark Bewegungsprogramme, wie z.B. Atemgymnastik oder Qi Gong statt, bei denen jeder einfach mitmachen kann, wenn er Lust dazu hat.

Der perfekte Ferientag sieht für jeden anders aus. Der eine braucht dazu noch eine Massage, der andere will unbedingt schwimmen gehen. Die eine freut sich auf den Eisbecher, die andere will sich im ErlebnisGradierwerk entspannen. Shoppen, gut essen, wandern, mal wieder ins Theater, ins Konzert gehen: Wer davon etwas braucht, wird es in Bad Salzuflen finden. Einfach mal ausprobieren.

Bei der Planung hilft gern die Tourist Information des Staatsbades Salzuflen, Parkstraße 20, 32105 Bad Salzuflen, Tel. 05222 / 183-183, www.staatsbad-salzuflen.de.

Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post