Gegen den November-Blues: WellnessWochen TeutoburgerWald

Veröffentlicht auf 11. November 2011

Der November ist wahrscheinlich der unbeliebteste Monat des Jahres. Regen, Nebel, grauer Himmel und kurze Tage sorgen für schlechte Stimmung. Um dieser sogenannten November Depression entgegen zu wirken, lohnt sich ein Ausflug in die Region Teutoburger Wald. Hier bieten zwölf Partner der Arbeitsgemeinschaft WellnessPlus TeutoburgerWald in einer neuen Sonderaktion Möglichkeiten, den Herbst genussvoll zu gestalten und gutgelaunt durch die unliebsamen Wochen zu kommen.
wellness-wochen

 

Ein durch und durch sinnliches Erlebnis gibt es in Bad Rothenfelde: Hier wird eine tiefenentspannende Klangwellenmassage mit einer herbstlichen Wanderung durch den Teutoburger Wald und einem Besuch in der Salzgrotte kombiniert. Ein Imbiss am Kamin auf der Bismarckhüte und die abendlichen Eindrücke von den Projektionen der lichtsicht-Biennale auf Westeuropas längster Gradierwerkanlage runden den Tag ab.

 

Speziell für die WellnessWochen TeutoburgerWald gibt es dieses sinnliche Arrangement zum Sonderpreis.
Ähnlich phantasievoll präsentieren sich die Heilbäder Bad Salzuflen und Bad Driburg:

 

In Bad Salzuflen werden die Klangwellen der eigenen Lieblingsmusik von einer speziellen Wanne auf den Körper übertragen und bewirken so eine sanfte Massage. Unterwasserleuchten mit wechselnden Farben, Kerzen und Aromen ergänzen dieses Wellness-Bad und lassen den Alltag vergessen. Dieses exklusive „Traumlichter“-Erlebnis bekommt man im November zu  einem vergünstigten Preis.

 

Bad Driburg setzt dagegen auf Schokolade gegen den Novemberblues. Das braune Gold der Azteken wird im Rahmen eines 3 tägigen Kurztripps auf verschiedene Weise für das persönliche Wohlbefinden der Gäste eingesetzt – sei es kulinarisch oder in Form einer 60minütigen Hot-Chocolate-Körpermassage. Man ist überrascht, für was Schokolade alles gut ist…

 

Weitere Arrangements auf www.teutowellness.de.

Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post