Ladies Nights im Teutoburger Wald - am 4. und 5. Mai in Bad Oeynhausen

Veröffentlicht auf 20. April 2012

Ladies-Night.JPG“LADIES NIGHT – Ganz oder gar nicht” im Theater im Park Bad Oeynhausen

Komödie von Stephen Sinclair und Anthony McCarten – Eigenproduktion Stadttheater Minden & Theater im Park am Freitag, 4. Mai und Samstag, 5. Mai 2012 im Theater im Park in Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen. „Eine warmherzige, nuancenreiche Komödie voller Witz, Humor und leisen sozialkritischen Tönen, die mit bewundernswertem Respekt und großer Sympathie ihre Figuren nie für derbe Scherze missbraucht, sondern ihr komisches Potential aus der aufmerksamen Beobachtung von Widersprüchen schöpft. Amüsant und kurzweilig handelt das Lustspiel von der Kraft schlitzohriger Leichtigkeit ebenso wie von heilsamen Änderungen im männlichen Selbstbild.“, so wird das Erstlingswerk von 1997 im Lexikon des internationalen Films beschrieben. Als erste Koproduktion des Stadttheaters Minden und dem Theater im Park kommt dieser „Klassiker“ am Freitag, den 4. Mai und am Samstag, den 5. Mai 2012 jeweils um 20.00 Uhr live auf die Bühne im Theater im Park Bad Oeynhausen.

Das Selbstwertgefühl von Craig, Barry (gespielt von Gregor Eckert, der unter anderem auch als „Mark Twain“ in der Wandelhalle Bad Oeynhausen auftritt), Graham, Norman, Gavin und Wesley, die in einer mittleren Industriestadt Englands leben, befindet sich auf dem Nullpunkt. Kein Job, kein Geld und das Privatleben ein einziges Chaos. Was tun, wenn die finanziellen Verpflichtungen weiterlaufen, das Besuchsrecht für den Sohn auf dem Spiel steht, die ahnungslose Ehefrau weiterhin shoppen geht, was das Zeug hält?

Als in der Stadt eine Männer-Stripshow gastiert, haben die Männer endlich die rettende Idee. Sie beschließen, selbst als Striptease-Gruppe aufzutreten, um damit das große Geld zu machen. Craig und seine Freunde sind weder schön, noch sind sie blutjung, sie haben keine Astralkörper, dafür aber umso mehr Persönlichkeit. Aber wie wird man Herr über die eigene Scham und klemmende Reißverschlüsse? Als endlich alle Widrigkeiten überwunden scheinen, bleibt vor dem ersten Auftritt nur noch die alles entscheidende Frage: Ganz oder gar nicht?

Das Stück der beiden Autoren Stephen Sinclair und Anthony MrCarten erlebte eine beispiellose Erfolgsgeschichte, wurde in sechs Sprachen übersetzt und kam so auch in ganz Europa auf die Spielpläne. 1997 verhalf der britische Kino-Erfolg „Ganz oder gar nicht“ der Geschichte von sechs arbeitslosen Strippern zu vier Oscar-Nominierungen.

Nach bereits zwei ausverkauften Veranstaltungen Ende letzten Jahres in Bad Oeynhausen sowie ebenfalls ausverkauften Veranstaltungen in Minden ist dies nicht nur die erste gemeinsame Koproduktionen des Theater im Park Bad Oeynhausen und des Stadttheaters Minden sondern auch gleich eine sehr erfolgreiche. Und wie schon bei den ersten beiden Aufführungen wird es auch wieder eine Gastrolle geben, diesmal beehrt Herr Werkmeister – vielen vielleicht bekannt von der Laienspielgruppe Bergkirchen – die „Ladies Night“.

Tickets & weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Tel. 0 57 31 / 13 00, geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr sowie samstags von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr sowie online auf www.badoeynhausen.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse ist ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet, Tel. 0 57 31 / 13 13 80.

Eintrittskarten gibt es ab 20,50 Euro. Inhaber der TheaterCard 25 erhalten einen Rabatt von 25% auf ihre Eintrittskarte.

Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post