Let’s talk about future: Jugendliche im Gespräch mit Führungskräften aus Politik und Wirtschaft

Veröffentlicht auf 25. Januar 2013

Haus Neuland macht Schülerinnen und Schüler fit für den Dialog über Zukunftsthemen.
Schulklassen und Kurse können sich noch anmelden.


bielefeld-haus-neuland-luft.jpgZwischen Oster- und Herbstferien bietet Haus Neuland, Seminar- und Tagungshaus in Bielefeld Sennestadt, Jugendlichen eine besondere Möglichkeit zum Austausch mit Führungskräften aus Politik und Wirtschaft. Dabei geht es um gesellschaftliche Entwicklungen und deren Bedeutung für junge Menschen. Es sollen Themen diskutiert werden, die den Jugendlichen wirklich unter den Nägeln brennen, wenn sie an ihre Zukunft denken.


bielefeld-haus-neuland-tagungshalle-310.jpgIn zweitägigen Seminaren – abseits der schulischen Umgebung in entspannter Lernatmosphäre - bereiten sich die Mädchen und Jungen ab der Jahrgangsstufe neun intensiv auf diese Begegnung vor. Sie recherchieren, diskutieren, stellen ihre Ideen in Präsentationen vor und machen sich rundum fit für den Dialog mit den politischen Expertinnen und Experten sowie Fachleuten aus Wirtschaftsunternehmen. Dabei unterstützt sie das Jugendbildungsteam von Haus-Neuland. In den Seminaren kommen das Internet und moderne Präsentationsformen zum Einsatz.


bielefeld-haus-neuland-zimm.jpgLehrerinnen und Lehrer, die sich dafür interessieren, können die Seminartermine individuell mit dem Haus Neuland abstimmen. Die Teilnahmegebühr für Unterkunft, Vollverpflegung und Programm beträgt 28 Euro pro Person. Lehrerinnen und Lehrer bekommen Freiplätze. Buskosten können teilweise erstattet werden. Die eigentliche Begegnung mit den Führungskräften im Jugendforum findet dann am Dienstag, 12. November 2013 statt und ist kostenfrei.

Auskünfte erteilt Carola Brindöpke unter der Telefonnummer 05205 9126 25. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter http://qr.haus-neuland.de/zukunft

Gefördert werden die Veranstaltungen durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen seiner Aktivitäten zur Entwicklung einer eigenständigen Jugendpolitik in Deutschland.

Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post