Mit dem E-Bike durch die Urlaubsregion Teutoburger Wald

Veröffentlicht auf 9. März 2012

legende.pngRückenwind für Genussradler

Rückenwind für aktive Urlauber: Radtouren durch den Teutoburger Wald werden jetzt noch komfortabler. Gäste im Paderborner Land, dem Kulturland Kreis Höxter und in Lippe, dem Land des Hermann können ab April Elektro-Fahrräder mieten. „Damit können Genussradler auch die hügeligen Bereiche unserer Region bequem erkunden“, verspricht Tobias Valentien, Leiter Teutoburger Wald Tourismus bei der OstWestfalenLippe GmbH.

Auf dem Elektro-Fahrrad hat man immer Rückenwind. Die so genannten Pedelecs (Pedal Electric Cycles) haben einen kaum sichtbaren elektrischen Hilfsantrieb, der das Treten leichter macht. Die Urlaubsregion Teutoburger Wald wird mit den E-Fahrrädern auch für diejenigen Radler in ihrer ganzen Schönheit erfahrbar, die Komfort besonders schätzen oder wenig trainiert sind.

Für das neue Urlaubsangebot hat der Teutoburger Wald Tourismus einem Vertrag mit dem Anbieter Movelo geschlossen. Dieser hat rund 40 Ausleihstationen bei Ho-tels, Pensionen oder den Tourismus-Informationen eingerichtet. Dort oder an Ausflugszielen können die Genussradler leere Akkus gegen volle austauschen. Rechtzeitig zur ITB ist dazu eine Broschüre erschienen.

„An jeder Ausleihstation werden mindestens zwei, bei größeren Gruppen auf Vor-bestellung auch mehr Räder verfügbar sein“, erklärt Tobias Valentien. Die Kosten legt der Vermieter fest, in der Regel liegen sie bei etwa 15 bis 20 Euro pro Rad und Tag. Einige Anbieter integrieren die E-Räder auch in attraktive Pauschalangebote.

Natürlich sind die Leihstationen für die E-Bikes vom Typ Swiss Flyer auch im TEUTO_Navigator verzeichnet, dem interaktiven Online-Routenplaner für die Ur-laubsregion Teutoburger Wald. Dort finden Genussradler auch alles Wissenswerte zu attraktiven Fahrradrouten, zum Beispiel der Fürstenroute Lippe, der neuen Kloster-Garten-Route in Kreis Höxter oder der Paderborner Land Route.

www.teutoburgerwald.de/movelo

Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post