Neue Räume in Bad Driburg - Konzertreihe 2013 mit Karat, Sissi Perlinger und Gitte Haenning

Veröffentlicht auf 10. Dezember 2012

Sissi Perlinger Foto Jens van ZoestMehrere Tausend Besucher erlebten in den vergangenen zwei Jahren in der Pfarrkirche „Zum Verklärten Christus“ und im Schützenhaus Bad Driburg einzigartige Konzerte mit Nina Hagen, Ben Becker, Klaus Lage, Heinz Rudolf Kunze und den Puhdys und waren restlos begeistert. Für die Veranstalter Anlass genug, an diesen fulminanten Erfolg anzuknüpfen.

 

Das Kulturamt der Stadt Bad Driburg und die Bad Driburger Touristik GmbH führen daher die Kulturreihe in 2013 mit drei neuen Veranstaltungen weiter: am 27. April startet die Konzertreihe neu und bringt Veranstaltungen in das Schützenhaus Bad Driburg, das Schützenhaus Herste und die Stadthalle Dringenberg. Mit im Boot sind OWL-Konzerte und Pro Concert e.V..
 
Den Anfang macht die Band Karat am Samstag, den 27. April, um 20.00 Uhr, im Schützenhaus Bad Driburg.

Karat-Zeitung.jpgDie Kultband Karat, 1975 in Berlin gegründet, gehörte zu den erfolgreichsten in der DDR und ist mit deutschsprachiger Rockmusik bis heute erfolgreich. Seit 37 Jahren stellt Karat mit Kreativität und Lust auf Neues sein großes Können unter Beweis: 17 Alben und unvergessene Hits wie „Über sieben Brücken“ oder „Der blaue Planet“ belegen dies eindrucksvoll. Den Durchbruch schaffte die Band 1978, als sie mit den Titeln „König der Welt“ und „Über sieben Brücken“ den Grand Prix beim Internationalen Schlagerfestival in Dresden gewann. In den Folgejahren etablierte sich Karat mit Alben wie „Albatros“, „Schwanenkönig“ oder „Der blaue Planet“ als Spitzenband deutschsprachiger Rockmusik. Zahlreiche Auslandstourneen im europäischen Ausland und Kuba, zwei Goldene Schallplatten in der BRD, die Goldene Europa 1986 und weltweit mehr als 10 Millionen verkaufte Alben zeugen von der außerordentlichen Strahlkraft und Popularität der Band weit über die Grenzen ihrer Heimat hinaus. 1980 interpretierte Peter Maffay in der BRD den Karat-Titel „Über sieben Brücken musst Du geh’n“, der zu einem Millionenhit für ihn wurde.
2010 gaben Michael Schwandt (62, dr), Bernd Römer (57, guit), Christian Liebig (55, bass), Martin Becker (48, key), Claudius Dreilich (39, voc, guit) und Gast Ulrich „Ed“ Swillms (63, key) in der Alten Oper Erfurt mit zwei Konzerten den offiziellen Startschuss für ihre große Jubiläumstour. Mit ihrem Album „Karat – 1975-2010“ stellt die Band auch auf der Bühne einmal mehr unter Beweis, dass sie mit ihrem unverwechselbaren Stil immer auf der Höhe der Zeit ist, ohne sich dem all zu flüchtigen Zeitgeist zu unterwerfen. „Man darf sich sicher sein, dass auf dieser Tour alles Gute zusammen kommt: perfekte Performance und stimmungsvolle Songs. Es gibt es viele Lieder neu zu entdecken,“ so Detlef Hornstein von OWL-Konzerte, Bad Driburg. „Natürlich werden aber auch die großen Hymnen nicht fehlen - wie ‚Der blaue Planet’ oder ‚Über sieben Brücken’ - mit denen ganze Generationen in Ost und West aufgewachsen sind.“
  
Am Freitag, den 6. September, ist dann Sissi Perlinger um 20.00 Uhr mit ihrem Programm „Gönn dir ne Auszeit – geh zur Perlinger!“ im Schützenhaus Herste zu Gast.

Sissi Perlinger Foto Jens van Zoest 1Das aktuelle Programm verspricht Comedy-Entertainment der Sonderklasse und die Künstlerin selbst behauptet - gewohnt selbstbewusst - „Diese Show kann Ihr Leben verändern!".  Auf der globalen Suche nach dem Sinn des Lebens und den großen Pointen unserer Zeit, nimmt die Perlinger darin das Publikum mit auf eine rasante Reise zwischen fantasievollem Pop-Musical und spitzzüngig kabarettistischen, gesellschaftspolitisch-kritischen Kommentaren. „Gönn dir 'ne Auszeit" ist ein irrsinnig komischer Rundumschlag gegen alle Denkgewohnheiten und bietet spritzige, humorvolle und intelligente Unterhaltung. Einen wahren Augenschmaus garantieren daneben wie immer die unglaublichen Kostüme und Choreografien der Münchenerin. „Man kommt aus der Vorstellung wie aus dem Urlaub - innerlich erfrischt, angeregt und wie neu geboren" hängt die Hohepriesterin der gehobenen Comedy die Messlatte selbst hoch. 
Sissi Perlinger ist voll ausgebildete Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin. Das Chamäleon unter den deutschen Kabarettistinnen, glänzt als virtuose Sängerin (3 ½ Oktaven!) und als Komödiantin - schräg und doch zum Knuddeln komisch. Sie spielte in über 30 Fernseh- und Kinofilmen mit, wurde dafür u.a. mit dem renommierten Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet, erhielt die wichtigsten Preise der deutschen Kabarett- und Kleinkunstszene (u.a. den Deutschen Kleinkunstpreis) und hatte ihre eigenen Fernsehshows in der ARD. Vor allem live ist sie aber ein Erlebnis: Denn wie kaum einer Zweiten gelingt es ihr, hoch philosophisch, tiefenpsychologisch und irrsinnig komisch zugleich zu sein. „Sie ist eben unverwechselbar, die Perlinger!", freut sich Uwe Damer vom Kulturamt der Stadt Bad Driburg auf die Veranstaltung in Herste.


Auf ihrer „Was ihr wollt“-Tournee macht auch Gitte Haenning mit ihrer Band am Donnerstag, 7. November 2013, um 20.00 Uhr in der Stadthalle in Dringenberg Halt.

Gitte-Haenning---Pressebilder-2.jpgGitte Haenning ist eine Ikone des Schlagers, aber auch Popinterpretin und Jazzsängerin. Mit „Was ihr wollt“ begibt sich die Dänin auf eine musikalische Reise quer durch die unterschiedlichen Genres ihrer langjährigen Karriere, die mit dem Hit „Ich will ´nen Cowboy als Mann“ 1963 startete. Schnell erweiterte Gitte, die seit diesem ersten Hit zu den beliebtesten Interpretinnen des deutschsprachigen Schlagers zählt, ihr Repertoire. Sie brachte Songs der Neuen Deutschen Welle (NDW) wie auch Blues, Jazz, Musical und dänische Volkslieder auf die Bühne. In den 1980ern besangen ihre Lieder wie "Ich will alles" oder "Ich bin stark" das damals erwachte emanzipierte Selbstbewusstsein vieler Frauen. „In ihrem aktuellen Programm präsentiert Gitte Haenning mit ihrer Band einen bunten Mix ihres Schaffens. Mit alten und neuen Hits, manchmal wild aber auch gefühlvoll, mischt sie die verschiedenen Musikstile auch mit der einen oder anderen musikalischen Überraschung“, erklärt Sylvie Thormann von der Bad Driburger Touristik GmbH. Neben eigenen Songs präsentiert die Sängerin aber auch Titel anderer bekannter Künstler. „Ich habe mal vor Jahren in einem Interview gesagt, dass ich mich wie einen Clown betrachte“, erläutert Gitte ihr Selbstverständnis. „Ich halte diese Rolle für angemessen, da sie mir eine größere Bewegungsfreiheit in der bunten Palette des Lebens gestattet. Ich sehe das Leben als Ausdruck von Tragik und Komik, nichts kommt näher an die Wirklichkeit heran. Genau das ist es, was der Clown ausdrückt. Es ist das befreite Lachen wie auch die sanfte Melancholie, die die Wirklichkeit des Daseins abbildet.“ Das Konzertprogramm „Was ihr wollt“ spiegelt diese Aussage wider. In ihren Konzerten beweist Gitte eindrucksvoll, wie zeitlos ihre Songs sind, die in ihrem Wesen immer an das Wesentliche appellieren.

 

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen hat bereits begonnen. Wer sich Tickets für das Karat-Konzert am 27. April 2013 zum Preis von 35 € (Stehplatz; AK: 40 €), für die Musik- und Kabarett-Show von Sissi Perlinger am 6. September 2013 zum Preis von 25 € (Sitzplatz; AK: 30 €) oder für das Konzert von Gitte Haenning & Band am 07. November 2013 zum Preis von 37 € (Sitzplatz; AK: 42 €) sichern möchte, kann dies u.a. bei der Bad Driburger Touristik GmbH, der Buchhandlung Saabel sowie bei weiteren bekannten Vorverkaufsstellen (z.B. CTS Eventim) tun.

 

Ein telefonischer Kartenservice ist eingerichtet unter Tel. 0 52 53 / 98 94 0.

Onlinebestellungen sind möglich unter www.bad-driburg.com und www.eventim.de.



Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post