Video-, Foto- und Radioworkshops im Herbstferien-Camp für Kinder und Jugendliche

Veröffentlicht auf 5. Juli 2013

Ferien Camp HerbstNeues Bildungsangebot von Haus Neuland

Vier Tage lang einen Film drehen, fotografieren, ein Hörspiel oder einen Radiobeitrag produzieren können Kinder von zwölf bis 14 Jahren im erstmals konzipierten „JuMP Herbstferien-Camp“ von Montag, 28. bis Donnerstag, 31. Oktober 2013 in Haus Neuland in Bielefeld-Sennestadt.

Im Paket enthalten sind drei Übernachtungen mit Vollpension, die Unterbringung im Mehrbettzimmer, ein pädagogisches Programm und Freizeitaktivitäten sowie qualifizierte Betreuung Tag und Nacht. Der Gesamtpreis beträgt 48 Euro (Ermäßigung auf Anfrage).

Das Besondere am JuMP Herbstferien-Camp ist, dass die Kinder und Jugendlichen mitbestimmen können, was gemacht wird. Sie werden zu ihren eigenen Ideen und Interessen befragt und die Inhalte der Workshops daran angepasst. Gibt es etwas in ihrem persönlichen Umfeld, das sie ändern möchten? Ärgert sie etwas? Haben sie bessere Ideen? Für die Schule, Straße, Nachbarschaft? Die erfahrenen Pädagogen helfen dabei, die je persönlichen Themen mit anderen Jugendlichen zu bearbeiten und mit sozialen Medien wie etwa YouTube, via Foto-Blog oder Camp-Zeitung bekannt zu machen.

Weitere Infos geben Sebastian Hiltner und Julia Behr unter den Telefonnummern 05205 - 91 26-61 und -62. Alle Details zum JuMP Herbstferien-Camp mit Anmeldeformular gibt es im Internet unter http://go.haus-neuland.de/herbstferiencamp.
Das Camp ist Bestandteil des Projekts JuMP (Jugend, Medien, Partizipation) und wird gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post