Teutoburger Wald: Balladen der Romantik! Sofja Gülbadamova in Bad Oeynhausen

Veröffentlicht auf 27. Januar 2012

Klassische Werke gespielt von Sofja Gülbadamova bei Weltklassik am Klavier in Bad Oeynhausen

Sofja-Guelbadamova-Bad-Oeynhausen.jpgBad Oeynhausen. Weltklassik am Klavier – Balladen der Romantik! Kenner und Liebhaber der musikalischen Werke von Debussy, Liszt, Fauré und Brahms gespielt von Sofja Gülbadamova kommen im Rahmen der Konzertreihe „Weltklassik am Klavier“ am Sonntag, 12. Februar 2012 um 17.00 Uhr in der Wandelhalle Bad Oeynhausen auf ihre Kosten.

Sofja Gülbadamova, von der Presse für ihr "fabelhaftes Gespür für Klang- und Harmoniefarben, geradezu psychologisierende Aufladung des Details und ein Denken in großen Zusammenhängen" (Kieler Nachrichten), den "Anschlag voller perlender Poesie" (Freie Presse Sachsen) sowie ihr "Farbenreichtum, tiefe Seele und enorme technische Leistungsfähigkeit" (Darmstädter Echo) gerühmt. Sie ist Gewinnerin und Preisträgerin zahlreicher Klavierwettbewerbe in Deutschland, Spanien, Russland, USA, Belgien und Frankreich, wo sie im Jahr 2008 gleich zwei internationale Wettbewerbe gewann, darunter den Internationalen Francis-Poulenc-Klavierwettbewerb, und den Grand Prix beim Internationalen Rosario-Marciano-Klavierwettbewerb (Österreich). Sie übt eine rege Konzerttätigkeit in Europa und in den USA aus und ist regelmäßig zu Gast bei renommierten Festivals.

Das Konzert am 12. Februar 2012 beinhaltet folgende Werke von Chopin:

FRANZ LISZT, Ballade Nr. 2 h-Moll S.171
JOHANNES BRAHMS, Ballade op.118 Nr. 3 g-Moll, Vier Balladen op.10

- Pause -

GABRIEL FAURÉ, Ballade op.19 Fis-Dur
CLAUDE DEBUSSY, Ballade F-Dur
FRANZ LISZT, Ballade Nr.1 Des-Dur S.170

Tickets für 20,00 Euro (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kostenfrei, Studenten zahlen 15,00 Euro) und Informationen zur Konzertreihe gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Telefon 0 57 31 / 13 00, geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, sowie online auf www.badoeynhausen.de, www.weltklassik.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post