Teutoburger Wald: Telemedizin und Burnoutprävention

Veröffentlicht auf 9. März 2012

Neue Wege zu mehr Gesundheit im Urlaub

Bielefeld/Berlin, 8. März 2012. Die Gesundheit in den grünen Bereich bringen: Die Urlaubsregion Teutoburger Wald bietet dafür neue Wege. Der Gräfliche Park in Bad Driburg entwickelt konsequente Vorbeugung gegen Burnout. Bad Oeynhausen zeigt beispielhaft, wie man Telemedizin im Gesundheitsurlaub nutzt.

GRAFLICHER-PARK---Drt.-Hietkamp-016.jpgZu viel Stress, zu wenig Reserven: Burnout ist eine regelrechte Volkskrankheit ge-worden. Damit es gar nicht erst soweit kommt, hat der Gräfliche Park Hotel & Spa in Bad Driburg qualitativ hochwertige Präventionsprogramme entwickelt. Mit einem aus-gefeilten medizinischen Diagnostik-Programm rücken die Fachleute Problemen wie chronischer Erschöpfung, Konzentrationsmangel, Schlafstörungen oder Angstzuständen zuleibe. Die Gäste erfahren, wie man vorbeugt und das Abrutschen in die Burn-out-Falle vermeidet.

Was tun, wenn die Waage zu viel anzeigt? Gesundheitsurlaub zum Abnehmen etwa in Bad Oeynhausen ist dann das Richtige. Das traditionsreiche Heilbad geht neue Wege und bietet ein Fünf-Tage-Startpaket an, ärztliche Untersuchung im Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ) und Wanderungen in der VitalWanderWelt mit einem Physiotherapeuten inklusive. Damit nach der gesunden Auszeit im Teutoburger Wald nicht wieder kalorienreicher Alltag droht, begleitet das HDZ-Team die Urlauber per moderner Telemedizin auch zu Hause.

Sicheres-Wandern-in-Bad-Oeynhausen---Foto-2.jpg

Bad Salzuflen, Bad Wünnenberg, Bad Holzhausen, Bad Lippspringe, Bad Meinberg, Bad Driburg, Nieheim und HalleWestfalen, die anderen acht Orte der VitalWanderWelt aus dem Teutoburger Wald, bieten ebenfalls kompetenten Gesund-heitsurlaub. Die neue Urlaubsbroschüre listet aktuelle Angebote auf und zeigt, wie man aktiv und sicher Herz-Kreislaufbeschwerden, Übergewicht, Tinnitus oder Atemwegsproblemen vorbeugt und begegnet.

Auch die klassischen aktiven Urlaubsangebote sind natürlich der Gesundheit zu-träglich. Wanderer können den Teutoburger Wald etwa auf den Hermannshöhen erkunden, einem der Top Trails of Germany. Genussradler können sich auf den April freuen, denn dann stehen im Paderborner Land, im lippischen Land des Hermanns und im Kulturland Kreis Höxter rund 40 neue Ausleih- und Akkustationen für Elektrofahrräder zur Verfügung. Damit lassen sich die reizvollen Mittelge-birgslandschaften nun noch bequemer auf zwei Rädern erkunden.

Bad-Salzuflen-Wandern-Landschaftsgarten-Bruecke-1000Gesund und aktiv: Für diese beiden Themen steht die Urlaubsregion Teutoburger Wald. Der Heilgarten Deutschlands hat viele Wege, um die Gesundheit in den grünen Bereich zu bringen.

Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post