Urlaubsregion Teutoburger Wald - Neue Waldsofas und Tourentipps rund um Bad Driburg

Veröffentlicht auf 1. August 2012

 

Richtig entspannt Wandern

VitalWanderWelt.JPGEine kurze Rast einlegen, die Füße hochlegen und ein stärkendes Picknick zu sich nehmen – das gehört zu einer richtigen Wandertour einfach dazu. In Bad Driburg trägt man dem Wunsch nach einer entspannten Pause besonders Rechnung und hat für die Pause an den Strecken der VitalWanderWelt jetzt Rastplätze mit ansprechender und bequemer Möblierung geschaffen. Parallel wird für Bad Driburg die neue Wander- und Rad-Broschüre veröffentlicht, die zahlreiche Tourentipps für Gäste und Einwohner enthält.


Die Möblierung der im vergangenen Jahr eröffneten vier Gesundheitswanderwege rund um Bad Driburg ist vor wenigen Tagen abgeschlossen worden. Seither laden auf den Rundtouren drei ergonomisch geformte „Waldsofas“ an besonders schönen Aussichtspunkten zum Verweilen ein. Auf ihnen können die Wanderer entspannen und neue Kraft tanken. Ergänzt wird die Liegen-Ausstattung durch eine ansprechende Sitzgruppe am Tretbecken in Alhausen, die sich hervorragend für eine genussvolle Rast eignet.

 

„Mit dem Mobiliar sind kleine Ruhe-Oasen geschaffen worden, die den Aufenthalt in der Natur auf den Strecken der VitalWanderWelt für die Wanderer noch attraktiver machen“, unterstreicht Sylvie Thormann, Geschäftsführerin der Bad Driburger Touristik GmbH, die das Wanderprojekt des Teutoburger Wald Tourismus zusammen mit Vertretern der Stadtverwaltung, des Eggegebirgsvereins sowie den medizinischen Partnern der Knappschafts-Klinik und der Park-Klinik Bad Hermannsborn  umgesetzt hat. „Mit den neuen Bänken werden die Wanderwege in Bad Driburg weiter aufgewertet“, lobt Projektleiter Ronald Claaßen vom Teutoburger Wald Tourismus bei der OstWestfalenLippe GmbH. Er freut sich, dass die Waldmöbel an besonders exponierten Stellen, wie dem Arboretum oder dem Trappistenhof, ihren Standort gefunden haben. Dort sei mit großem Zuspruch der Gäste zu rechnen, betont er. Innovative Beispiele aus frequentierten  Wanderregionen dienten für die Gestaltung der Rastorte als Vorbild. Auf den breiten Waldsofas finden zwei Personen Platz und auf dem quadratischen Rastplatz mit Eckbank und zwei Einzelbänken sogar eine kleine Wandergruppe.

 

wanderbroschuere.jpgAuch Josef Jakob, Hauptwegewart des Eggegebirgsverein, findet die neue Wegemöblierung ansprechend: „Sie passt sich gut den Wanderwegen rund um Bad Driburg an.“ Die Realisierung der frisch erschienenen neuen Wander- und Rad-Broschüre der Bad Driburger Touristik GmbH hat der Eggegebirgsverein ebenfalls mit zahlreichen Informationen und Tipps unterstützt. In der 40-seitigen Broschüre finden sich Informationen zu Wegeklassikern, wie z.B. dem Sachsenring, genauso wie neue Routen wie den E-Bike-Touren oder GPS-Wanderwegen. Neben allgemeinen Informationen und einer Übersichtskarte mit allen Strecken gibt es zu den Tourenvorschlägen jeweils Höhenprofile, Informationen zur Strecke sowie zu Sehenswürdigkeiten entlang des Wander- und Radwegs. „Wandern ist neben den Gesundheitsangeboten seit jeher wichtig für Bad Driburg und den Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge – die Wanderinfrastruktur wird sowohl von der hiesigen Bevölkerung als auch von Gästen sehr gut angenommen“, so Sylvie Thormann. „Daher ist eine Wander- und Rad-Broschüre für uns unerlässlich.“

 

Die kostenlose Wander- und Rad-Broschüre und die Wanderkarte „VitalWanderWelt“ sind in der Tourist-Information Bad Driburg, Lange Straße 140, erhältlich. Mehr dazu unter: www.bad-driburg.com im Internet.

Freuen sich über das neue Wander-Mobiliar, das an besonders schönen Stellen – hier im Arboretum aufgestellt wurde: Josef Jakob vom Eggegebirgsverein und Sylvie Thormann von der Bad Driburger Touristik GmbH.

Bad Driburger Touristik GmbH
Lange Straße 140, 33014 Bad Driburg

Ihr Ansprechpartner:
Sylvie Thormann

Telefon    (0 52 53) 98 94 – 15
Telefax    (0 52 53) 98 94 – 24
thormann@bad-driburg.com
www.bad-driburg.com

Geschrieben von teuto

Repost 0
Kommentiere diesen Post