Picknick in Weiß im Biedermeiergarten

Veröffentlicht auf 2. August 2017

des LWL-Industriemuseums Glashütte Gernheim

Der Garten des Herrenhauses. Foto: LWL
Der Garten des Herrenhauses. Foto: LWL

 

Petershagen (lwl). Im Gras liegen und den Wolken beim Ziehen zuschauen, Speis und Trank an einer langen Tafel oder mit Freunden auf der Picknickdecke teilen, eine Partie Mikado auf dem grünen Rasen spielen und dabei Gitarrenmusik lauschen - all das sind gute Gründe, um am Sonntag (13.8.) den Picknickkorb zu packen und den Nachmittag im LWL-Industriemuseums in Petershagen zu verbringen.

 

Nach dem Vorbild des Pariser "Dîner en blanc" lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ab 14 Uhr zu einem "Picknick in Weiß" in den Herrenhausgarten der Glashütte Gernheim. Die Besucher kommen ganz in Weiß und bringen Decken, gefüllte Picknickkörbe und alles was für einen Sommernachmittag im Freien benötigt wird, einfach selber mit. Zu zahlen ist nur der reguläre Museumseintritt. Bei Regen kann die Veranstaltung leider nicht stattfinden.

 

"Der Biedermeiergarten aus der Gründungszeit der Glashütte bietet die ideale Kulisse für die illustre weiße Gesellschaft", so LWL-Museumsleiterin Dr. Katrin Holthaus. Auch musikalisch wird etwas geboten: Die Gitarristin Katrin Remmert spielt zum Picknick im Herrenhausgarten. Die weitere Gestaltung des Nachmittages liegt bei den Besuchern: Mitgebracht werden dürfen Sitzgelegenheiten und Tische, Getränke und Speisen. Nur die Einigung auf weiße Kleidung ist verbindlich und macht den besonderen Reiz aus.

 

Die Gitarristin Katrin Remmert spielt zum Picknick in Weiß in der Glashütte Gernheim. Foto: Pollert
Die Gitarristin Katrin Remmert spielt zum Picknick in Weiß in der Glashütte Gernheim. Foto: Pollert

Auch das Museum und die Ausstellung "Tapio Wirkkala - Ein Klassiker des finnischen Designs" sind an diesem Wochenende geöffnet. Am Sonntag um 15 und 16 Uhr werden freie Führungen durch die Ausstellung geboten, um 11 Uhr führt zudem eine freie Führung durch das Industriemuseum Glashütte Gernheim.

 

Weitere Infos >>

 

 

Geschrieben von teuto

Repost 0