Veröffentlicht auf 27. April 2013

Staatsbad Bad Oeynhausen - Theater im Park - kleinim Teutoburger Wald gibt es davon einen ganze Menge. Die Palette reicht vom Tagen im Grünen über das Teambuilding Firmen Event bis zur Gruppenfreizeit und und und ...

 

Veranstaltungsorte mit besonderem Ambiente, die auch gute Plätze für den Dreh eines Filmes wären gibt es vom Schloss über gediegene Kurparks mit Bäderarchitektur bis zu urbanen Orten oder landschaftlichen oder kulturhisorischen Highlights.

 

 Hier gibt es eine Übersicht >>>

Kommentare anzeigen

Geschrieben von teuto

Repost 0

Veröffentlicht auf 8. April 2013

Größtes Wanderevent in Büren - Paderborner Land - ganz im Süden der Urlaubsregion Teutoburger Wald
Der 18. Bürener Wandertag findet am 5. Mai in Büren-Steinhausen statt. Vor allem die Marathonstrecke mit knapp 42 Kilometern lockt Wanderer aus ganz Deutschland, teilweise auch über die Landesgrenzen hinaus, ins Bürener Land. Im ganzen Bundesland gibt es in diesem Jahr nur zwei solcher Wandermarathonveranstaltungen: Büren und Alt-Hürth.

 

wandertag-bueren-2013.jpgAbwechslungsreiches Konzept

Überregional beliebt ist der Bürener Wandertag vor allem durch das vielseitige und gut durchdachte Konzept geworden. So wechselt jährlich der Veranstaltungsort. Die Streckenlängen sind jeweils identisch, die Streckenumgebung ist jedoch jedes Mal neu. Gerechnet wird mit circa 1.500 Wanderern. „Mein besonderer Dank gilt vor allem der Dorfgemeinschaft Steinhausen. Was hier geleistet wird, kommt der gesamten Region wieder zugute. Der Wandertag ist überregionale Werbung für unsere Heimat“, unterstreicht Bürgermeister Burkhard Schwuchow die Bedeutung dieser Veranstaltung für die Stadt Büren.


Neben der 42 Kilometer Strecke werden auch eine familienfreundliche fünf Kilometer Strecke und eine elf Kilometer Strecke beim 18. Bürener Wandertag angeboten. Für sportlichere Wanderer ist eine 21 Kilometerstrecke wählbar. Auf allen Wanderstrecken warten in fünf Kilometer Abständen Verpflegungsstellen mit Getränken und kleinen Snacks auf die Wanderer. Für eine anschließende Beköstigung bei Speis` und Trank in der Steinhäuser Schützenhalle wird durch die Dorfgemeinschaft Steinhausen bestens gesorgt sein.
Die Marathonwanderer können am 5. Mai zwischen sechs und acht Uhr starten. Der Startzeitraum für die weiteren Strecken ist von 7.30 Uhr bis 11 Uhr.


Naturkundliche Wanderung mit dem Ranger
Zu einer naturkundlichen Wanderung lädt Ranger Oliver Szodruch ein. Szodruch ist hauptberuflich Ranger auf der Sauerland Waldroute. Um zehn Uhr startet die elf Kilometer lange Wanderung vor dem Haupteingang der Schützenhalle Steinhausen. Vor allem Familien mit Kindern sollen mit diesem Angebot angesprochen werden.

 

Zum 12. Mal Königsdisziplin im Wandern
Die erste Marathonveranstaltung fand bereits im Jahr 2002 statt, damals auch in Steinhausen. In diesem Jahr haben insgesamt zwölf Wanderer die Möglichkeit, ihren insgesamt 10. Bürener Wandermarathon zu erwandern. „Selbstverständlich werden diese Wanderer dann besonders prämiert“, verrät Bürens Bürgemeister Schwuchow. Die Marathonstrecke verläuft von der Brenkener und Ahdener Mark bis zur Wewelsburg. Von dort geht es über Brenken zurück nach Steinhausen. Marathonexperte Willi Nietmann, der in diesem Jahr zu den zwölf Jubiläumswanderern zählt, bezeichnet den Streckenverlauf mit knapp 580 Höhenmetern als moderat. „Wir hatten auch schon mal doppelt so viele Höhenmeter“, ergänzt Fritz Deneke vom SGV Bürener Land e.V. Die Organisatoren rechnen mit knapp 250 Marathonwanderern. Unterstützt wird die Marathonwanderung vor allem durch die Bad Driburger Naturparkquellen. Jährlich stellen diese je 36 Kisten Bad Driburger Wasser und Sport-Aktiv für die "Marathonier" kostenlos zur Verfügung.
Sonderbusverkehr zum Wandertag


Die An- und Abreise zu dem beliebten Wanderevent ist mit den Sonderbussen des Nahverkehrsverbundes Paderborn/Höxter möglich. Die Linie eins fährt ab Salzkotten durch das Almetal über Tudorf, Wewelsburg, Ahden und Brenken. Der zweite Linienverkehr startet in Fürstenberg und verläuft über Bad Wünnenberg, Leiberg und Hegensdorf. Bus drei startet in Barkhausen und fährt anschließend über Weiberg, Harth, Siddinghausen, Weine und Büren bis nach Steinhausen. Bus vier startet am Hauptbahnhof in Geseke. Der Fahrplan ist unter www.wandern-in-bueren.de einsehbar.


bueren-8481.JPGKooperationen mit Nachhaltigkeit
Bereits seit der Geburtsstunde des Bürener Wandermarathons im Jahr 2002 ist die Bad Driburger Naturparkquellen GmbH & Co.KG als Sponsor für die Marathonstrecke mit im Boot. Jährlich stellen diese 72 Kisten Bad Driburger Wasser und Sport-Aktiv für die "Marathonier" kostenlos zur Verfügung. Auch die Volksbank Brilon-Büren-Büren-Salzkotten eG unterstützt seit je her das Gemeinschaftsprojekt "Wanderbares Bürener Land" mit jährlich 2.800,00 €. Das Trekkinggeschäft Compass in der Bahnhofstraße 14 in Büren ist ebenfalls seit mehreren Jahren als Förderer mit dabei.


Veranstaltet wird die größte Wanderveranstaltung OWLs von  der Stadt Büren, der Touristik-Gemeinschaft Bürener Land e.V., der Dorfgemeinschaft Steinhausen sowie vom Internationalen Volkssportverband.

 

Für Rückfragen und weiteren Informationen steht Ihnen die Stadt Büren, Peter Finke, gerne zur Verfügung: Tel. 02951/970-124, wandern@bueren.de, www.wandern-in-bueren.de

 

Hier der Veranstaltungs-Flyer im PDF Format zum Download >>

Kommentare anzeigen

Geschrieben von teuto

Repost 0